BodenseeBank spendet Temperatur-Messgerät

,Seniorenheim Hege freut sich über die spontane Unterstützung

Seit Anfang Februar steht im Foyer der BodenseeBank ein Körpertemperatur-Messgerät. Mitarbeiter und auch Kunden messen täglich bevor sie die Räume der Bank betreten, ihre Körpertemperatur. Der Geschäftsführer des Seniorenheimes hat bei einem Termin in der BodenseeBank dieses Gerät selbst getestet und dabei gleich die Vorzüge für das Seniorenheim entdeckt.

Die BodenseeBank hat daraufhin nicht nur den Kontakt zum Entwickler hergestellt, die Lindauer Genossenschaftsbank war auch unterstützend bei der Finanzierung der Thermokamera tätig. - Und hat die Temperatur-Messstation dem Seniorenheim gespendet.

Dieses von Herrn Bernhard Niechoy vom Lindauer Ingenieurbüro Elektronik und Messtechnik entwickelte Messgerät hat Klaus Zentgraf, Kundenbetreuer der BodenseeBank, den Verantwortlichen des Seniorenheimes überreicht. Die Pflegedienstleiterin Bettina Badtke, der Geschäftsführer Christoph Brinz und der Vorsitzende des Zweckverbandes Rainer Krauß freuen sich, wenn jetzt nach monatelangen strikten Corona-Regeln ein „Stück Normalität“ einkehren kann.

 

Die Lindauer Zeitung berichtete ausführlich darüber.